Startseite

Willkommen im Tierheim Bayreuth

4727e196e9

Das Tierheim Bayreuth besteht schon seit über 50 Jahren und ist am südlichen Stadtrand von Bayreuth, abseits von allem Trubel, am Waldrand gelegen.

Bei rund 600 Tieren jährlich, die bei uns fürsorgliche Aufnahme und Pflege finden, können wir Ihnen natürlich nicht alle unserer Schützlinge zeigen, die derzeit bei uns leben. Wir bemühen uns jedoch stets, möglichst viele unserer Tiere aktuell zu zeigen.

Über ihren Besuch, die Übernahme eines Tieres oder eine Spende würden wir uns freuen. Unter dem Punkt „Unterstützung“ ist zu entnehmen, welche Sachspenden wir dringend benötigen.

Unseren Hunden reicht es! Sie brauchen dringend eine neue Unterkunft!

Das Tierheim Bayreuth ist schon sehr in die Jahre gekommen. Dies wird besonders bei der Quarantänestation für die Hunde deutlich. Dort muss jeder neu ankommende Hund bleiben, bis er den vollen Impfschutz erreicht hat und in die Hundehäuser zu seinen Artgenossen umziehen kann. Doch auf der Isolierstation ist es finster, es ist zugig, die Gitter sind verrostet …

Eine Sanierung ist nicht nur sehr kostspielig, sondern im laufenden Betrieb nicht umsetzbar. Deshalb muss dringend ein Neubau her!
Von staatlicher Seite werden Tierschutzvereine und Tierheime in Bayern finanziell leider nicht unterstützt. Die gesamten Investitionskosten für einen Neubau müssen deshalb vom Tierschutzverein getragen werden.
Deshalb unser Spendenaufruf! Helfen Sie uns! Für die Hunde eine neue tiergerechte Unterkunft zu verwirklichen!

Wie können Sie spenden?
Per Paypal, sowie auf die Spendenkonten des Tierschutzvereins „Stichwort: Hunde-Iso“ oder als Barspende direkt im Tierheim. Als Dankeschön für Ihre Spende wartet ein kleines Präsent auf Sie bei Ihrem nächsten Besuch im Tierheim, mit dem Sie Ihr Engagement für den Neubau ganz einfach zeigen können. Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

Eine weitere Möglichkeit uns zu helfen, ist es die Aktion von Fressnapf – Tierisch engagiert – zu unterstützen. Hier sammeln wir Gelder für die medizinische Versorgung unserer Schützlinge.