Willkommen im Tierheim Bayreuth

Das Tierheim Bayreuth besteht schon seit über 40 Jahren und ist am südlichen Stadtrand von Bayreuth, abseits von allem Trubel, am Waldrand gelegen.

Bei rund 600 Tieren jährlich, die bei uns fürsorgliche Aufnahme und Pflege finden, können wir Ihnen natürlich nicht alle unserer Schützlinge zeigen, die derzeit bei uns leben. Wir bemühen uns jedoch stets, möglichst viele unserer Tiere aktuell zu zeigen.

Über ihren Besuch, die Übernahme eines Tieres oder eine Spende würden wir uns freuen. Unter dem Punkt "Unterstützung" ist zu entnehmen, welche Sachspenden wir dringend benötigen.

HERZLOS AUSGESETZT!!!

09/2014

Unglaublich, aber wahr....

Man kann es kaum glauben, dass es immer wieder Menschen gibt, die sich unüberlegt ein Tier anschaffen und es dann, wenn es nicht mehr in ihr Leben passt, herzlos "entsorgen". So erging es auch der dreifarbigen Katzendame, welche am 25.09.2014 unserer Obhut übergeben wurde.

Uns wurde  außerdem mitgeteilt, dass der Katzenkorb schon am 24.09.2014 an der Bushaltestelle Menzelplatz stand. Umso unfassbarer ist es, dass es scheinbar niemand interessiert hat, ob da evtl. eine Katze drin ist oder nicht, zumal an einer Bushaltestelle sehr viele Leute stehen, ein- und aussteigen.

Wir bitten Sie um Ihre Mithilfe. Wer hat etwas gesehen oder beobachtet? Kennen Sie die Katze oder vielleicht den Besitzer? Für Hinweise, die selbstverständlich vertraulich behandelt werden, wären wir sehr dankbar. Sie erreichen uns unter der Tel.Nr. 0921/62634.

Warum muss es solches Katzenleid geben?

Diese Frage muss man sich zu Recht stellen, wenn man den drei Katzenbabies aus Kirchenthumbach gegenüber steht. Sie wurden am 13.08.14 auf einer Wiese entdeckt und ins Tierheim gebracht. Sie waren völlig verdreckt, die Nickhäute der Augen sind bei einem Tier verwachsen, d.h. das Tier sieht nichts und so muss es demnächst operiert werden.

Der Giardientest, der immer bei extremem Durchfall durchgeführt wird, ergab, dass sie nicht von Einzeller befallen sind. Also sind Würmer die Verursachen des Durchfalls. Bei der sofort durchgeführten dringend erforderlichen Wurmbehandlung trat weiterhin massiver Durchfall auf. Als ob das alles reicht noch nicht, zeigten ihre Ohren einen schlimmen Befall von Ohrmilben auf.

Wenn Sie wissen möchten, wie das Schicksal dieser drei Katzenkinder weiter geht, dann klicken sie bitte die Überschrift an.

Petition zur Registrierung von Hunden und Katzen

Alle Hunde- & Katzenbesitzer sollte ihren Hund bzw. ihre Katze, die älter als 6 Monate sind, chippen oder tätowieren und in einem zentralen Register anmelden. Auf dem Chip sollten eine Nummer und Angaben zu Halter und Tier eingetragen sein.

Bitte die Überschrift anklicken und weiterlesen, warum diese Petition so notwendig ist. Verbunden mit der Bitte uns zahlreich zu unterstützen.

Wir heißen alle Besucher und Tierfreunde
im Monat SEPTEMBER HERZLICH WILLKOMMEN

und bedanken uns gleichzeitig bei all den lieben Menschen, die im Monat AUGUST einem Tier von uns ein neues Zuhause geschenkt haben!

Berichte - stellvertretend für alle unsere Schützlinge

In den Rubriken „Aktuelles“, „Glückspilze“ usw. lesen Sie stellvertretend für alle unsere Schützlinge regelmäßig die individuelle Geschichte eines Hundes, einer Katze oder eines Kleintieres.

Doch haben Sie bitte dafür Verständnis, dass nicht über jedes Tier ein Bericht erscheint.