Auslaufgehege

879ec3ee3c
933b469ddd
955d6bd04f
b493ca3a36

Für die bereits eingegangenen Spenden für den Kleintierzimmer-Umbau bedanken wir uns ganz herzlich! Davon konnte bereits ein Teil der Umbaukosten gedeckt werden.

Über weitere Spenden würden wir uns sehr freuen! Sie können Ihre Spende direkt im Tierheim abgeben oder auf das Konto: VR-Bank Bayreuth, Kto.Nr. 300041327, BLZ 77390000, Stichwort: „Kleintierzimmer“ überweisen. Auf Wunsch erhalten Sie natürlich auch eine Spendenquittung.

Hier sehen die umgebauten Auslaufgehege mit herausnehmbaren Trennwänden:

Es sind 3 Boxen mit einer Länge von 2,25 m und einer Breite von 0,95 m. Die Wände sind ausbruchsicher 0,95 m hoch. Diese Boxen können auch noch wieder unterteilt werden, wenn sehr viele Tiere im Tierheim sind und sie getrennt gehalten werden müssen.

2

Meister Lampe und Co. im Sommer-Quartier

Hier haben Sie einen kleinen Einblick, wie unsere flauschigen Schnuffelnasen in unserem großzügigen und geschützten Holzhaus untergebracht sind. Die Tür ist tagsüber geöffnet und am Abend wird sie geschlossen, um sie keiner Gefahr durch Räuber auszusetzen. Die angrenzende, sicher eingezäunte Wiese bietet „Mümmel-Männern & Co.“ die Möglichkeit sich ordentlich die Beine zu vertreten sowie das satte Grün zu genießen. Wie es ihnen beliebt, können sich die Tiere nach drinnen und draußen frei bewegen.

Keinesfalls sollte man Häschen oder Meerschweinchen solitär halten! Zu enge Käfige sind leider kein Einzelfall! Als Abgabegrund wird sehr häufig eine allergische Reaktion der Besitzer genannt.

Möchten Sie schon bald Hase oder Co. ein Zuhause schenken und Sie sind sich nicht ganz sicher?

Dann sprechen Sie doch mit Ihrem Arzt, denn mit einem Allergie-Test vorab sind Sie auf der sicheren Seite.

3
3-3

Meister Lampe und Co. im Winter-Quartier

Viele Hoppel-Männer, die bei uns abgegeben werden, sind keine Außenhaltung gewohnt. Somit können wir unsere Hütte, das Sommer-Quartier, nicht in Betrieb nehmen. Auch in den kalten Wintermonaten möchten wir den Kaninchen und Meerschweinchen die Möglichkeit bieten, sich so richtig die Beine zu vertreten. In unseren Räumlichkeiten haben die Tiere in einem Freilauf-Gehege genügend Platz zum Hoppeln und Flitzen.

1

Hier sehen Sie unsere Kaninchen-Meerschweinchen-WG am 02.01.2012:

Die Kaninchen Scotty, Zoran, Leo, Bommel sowie die Meerschweinchen Ruby und Ailton verstehen sich prima!