Katzen-Kinder

Unsere “Kleinsten” sind alle sehr aktiv und verspielt, sowie lieb und verschmust. Ab und an sind auch mal einige dabei, die etwas schüchtern und zurückhaltend sind.

Bitte beachten Sie den Punkt “Katzenbabies” in unseren “Vermittlungskriterien”!

Wenn Sie kleine Katzen für sich suchen, dann schauen Sie doch zu unseren Öffnungszeiten im Tierheim vorbei. Bedenken Sie bitte, dass diese kleinen Kätzchen nur zur zweit oder zu einer jungen bereits im Haushalt lebenden Katze abgegeben werden. Sollten die in Frage kommenden Katzenkinder für die Abgabe noch nicht alt genug sein, dann können Sie sich auch die Tiere bis zur Abgabe reservieren.

Aya2_HP
Lina_HP

Aya (geb.: ca. 10/2020)

Lina (geb.: ca. 08/2020)

 

Magnus / Lucy / Bella Martha / Sky -The Shy

Die vier Geschwister stammen von einer freilebenden Mutter ab und konnten daher leider nicht ganz optimal an den Menschen sozialisiert werden. Sie wohnen derzeit in einer Pflegestelle und waren dort anfangs kaum zu sehen. Nach einiger Zeit zeigten sich Magnus und Lucy allerdings immer zutraulicher und nahmen Kontakt mit dem Menschen auf. Mittlerweile haben die beiden in den Menschen mehr und mehr Vertrauen gewonnen und spielen und tollen ausgiebig und gerne herum. Sie möchten auch gekrault und geknuddelt werden. Sie haben die warmen Heizungsplätze und das Sofa für sich entdeckt und finden jetzt alles spannend, was der Mensch so macht.
Bella Martha spielt mittlerweile auch sehr gerne mit und kommt zunehmend besser mit der Anwesenheit von Menschen zurecht. Aber ihre Vorsicht gegenüber dem Zweibeiner hat sie noch nicht ganz abgelegt.
Am scheuesten und sehr zurückhaltend ist Shy. Für sie sind Menschen nach wie vor noch etwas bedrohlich. Aber auch sie wagt sich nun immer öfter gemeinsam mit ihren Geschwistern in die Nähe des Menschen.
Gesucht wird ein liebevolles, eher ruhiges zu Hause mit geduldigen und katzenverständigen Menschen, die genug Platz und die Möglichkeit für Freigang haben. Es wäre natürlich am allerbesten, die vier gemeinsam vermitteln zu können, denn die Geschwister funktionieren als Team ganz wunderbar. Die zwei mutigen Forscher (Magnus und Lucy) ziehen die Vorsichtigeren gut mit. Vom aufgeschlossenen, neugierigen Schmuser bis zur scheueren Persönlichkeit ist alles dabei. Die Geschwister sind ca. 5 Monate alt, gechipt und kastriert.
Sollte es aber diese Möglichkeit nicht geben, wäre auch die Vermittlung als Pärchen eine Alternative. Hauptsache, keiner der vier muss ganz ohne Geschwisterchen sein.
Wenn Sie Fragen oder Interesse haben, freuen wir uns, wenn Sie sich bei uns melden.
Es gibt natürlich noch so viel mehr über die Schönen zu erzählen!