Private Vermittlung

Vermittlungen von Privatpersonen

Die hier vorgestellten Tiere befinden sich nicht bei uns im Tierheim, sondern sind noch bei ihren Eigentümern.

Die Angaben zu diesen Tieren stammen ausschließlich von den Eigentümern.

Dieser Service wird den Inserenten kostenlos zur Verfügung gestellt, jedoch sind Spenden immer herzlich willkommen, die uns bei unserer Arbeit unterstützen und diesen und weiteren Service ermöglichen. Vielen Dank.

CARLOS

CARLOS war im März 2019 einfach da und ging nicht mehr. Zahlreiche Nachfragen in der Nachbarschaft ergaben, dass seine ursprüngliche Familie fortzog und ihn sich selbst überließ. Wann genau, wusste keiner; ist schon länger her.
Er schlug sich all die Jahre durch, bekam hier und da mal Futter, schlief, wo man ihn ließ. Eine Zeit lang hielt er sich auf einem
Pferdehof auf und sorgte dort für Nachwuchs.

Als er im März blieb, dauerte es fast 3 Wochen, bis ich ihn berühren durfte. Mitte April wurde er kastriert und gechipt.
Vor ca. 10 Tagen hatte er eine Zahn-Op, da eine Stomatitis, etliche abgebrochene Zähne und verbliebene Wurzeln Schmerzen
verursachten.
Leider veränderte sich sein Verhalten nach der Kastration. Er ist nicht bereit, sich in meine Katzengruppe (7 Tiere) zu integrieren.
Er greift grundlos an. Auch den menschlichen Kontakt beschränkt er auf die Fütterung. Eine (für ihn) falsche Handbewegung lässt ihn die Ohren anlegen und fauchen oder zuschlagen. Wenn ich ihn hochnehme, versteift er sich völlig.

CARLOS muss sehr viele schlechte Erfahrungen gemacht haben. Die Gabe von Zylkene oder anderen homöopathischen Mitteln waren leider erfolglos. Zurzeit habe ich ihn in unserem Katzenhaus mit Freigehege untergebracht, aber das darf kein Dauerzustand werden.

Sein Alter wird auf über 10 Jahre geschätzt, lt. geriatrischem Blutbild. Leider sind seine Nieren und Schilddrüsenwerte nicht im Normbereich. Er bekommt ein Medikament und entsprechendes Futter. In 2 Wochen ist Nachuntersuchung.

CARLOS ist ansonsten zuverlässig und hört auf seinen Namen. Er ist “gesprächig”.

Ich suche für ihn einen Einzelplatz mit Freigang, vielleicht auf einem Pferdehof, wo er gefüttert wird und selber entscheiden kann, ob der Mensch ihn berühren darf oder nicht. Die neue Familie sollte dementsprechend Erfahrung und Geduld haben. Lt. einer Tierheilpraktikerin könnte sein Verhalten in einer völlig neuen Umgebung umschlagen und er kompatibel werden.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Bertelmann, Tel.: 0151-41479160

(08.07.2019)

JAMIE sucht ein schönes Zuhause als Einzelkatze

Jamie

JAMIE  ist ein ca. 1 Jahr alter Kater. Er wurde im Herbst in einem ganz schlimmen gesundheitlichen Zustand, auf der Straße liegend, aufgefunden. Mittlerweile ist aus ihm ein sehr lebhafter und verspielter Powerkater geworden.

Er ist kastriert und stubenrein. Menschen liebt er sehr und ist anhänglich und verschmust. Da er früher vermutlich nie genug zu essen bekam und um das wenige auch noch kämpfen musste, ist er sehr klein geblieben und absolut unverträglich mit anderen Katzen, die er wohl als (Futter)-Konkurrenten sieht.

JAMIE war lange in tierärztlicher und homöopathischer Behandlung. Leider ist aus seinem früheren, schlechten Gesundheitszustand eine Veränderung der Luftwege geblieben, die dazu führt, dass er bei Anstrengung hörbare Atemgeräusche macht. Dieses „Schnorcheln“ beeinträchtigt ihn aber in keinster Weise.

Bei mir kann er leider nicht bleiben, da er sich mit meinen anderen Katzen nicht versteht und vor allem meine 19-jährige Kätzin bekämpft. Er war bereits einmal sehr gut vermittelt, kam aber zurück, da er in seinem neuen Zuhause die anderen Katzen massiv gemobbt hat.

Daher suche ich für ihn einen Einzelplatz bei lieben Menschen, die ihm auch Freigang (in einer ruhigen Gegend) bieten können.

Abgegeben wird er nur mit Schutzgebühr und Platzkontrolle.

Bei Interesse würde ich mich über einen Anruf sehr freuen: Adele Pscherer 0176/12606498.

(31.05.2019)

MURPHY

MURPHY ist am 29.03.2018 geboren, geimpft, gechipt und nicht kastriert.

Leider muss ich mcih schweren Herzens von meinem 1 – jährigen Rüden trennen.

Dem “kleinen” Mann merkt man sein Alter wirklich an. Er liebt es mit seiner Beziehungsperson zu spielen, lange Spaziergänge zu machen, neue Tricks zu lernen oder einfach nur zu kuscheln oder in dessen Nähe zu sein.

Er kann bereits problemlos mehrere Stunden alleine bleiben; ist stubenrein (hält es auch recht lange aus, was auch bedeutet, dass man Nachts schön in Ruhe durchschlafen kann).

MURPHY kann Sitz und Platz; Bleib klappt mittlerweile auch schon wirklich gut

Sein Jagdtrieb haben wir schon eingeschränkt. Dass er keine Chance hat einen Vogel zu jagen hat er dadurch schon verstanden weshalb er diese gar nicht mehr so interessant findet. An den Rehen arbeiten eir gerade noch. Klappt aber immer besser.

Den Rückruf sind wir ebenfalls gerade am trainieren. An der Schleppleine klappt dieser schon ganz gut. Ohne Leine haben wir es noch nicht so oft geübt aber die einzelnen Male hat er es verstanden und ich gleich bei Abruf gekommen.

Er kennt Schafe, Pferde, andere Hunde und Hasen.. Kommt mit deisen auch gut aus.

Insgesamt wünsche ich mir für ihn einfach ein neues Zuhause, in dem er nicht so oft alleine gelassen werden muss und geliebt wird. Bei fremden Menschen ist er noch relativ stürmisch, was sich aber langsam schon legt.

Er ist sehr lernfreudig und bei einer konzequenten Hand versteht er auch wirklich schnell was er darf und was nicht.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: Vanessa Klenk, Email: vanessaklenk@googlemail.com oder Handy: 0160/2418479

(31.05.2019)

 

2 Kaninchen-Mädels suchen neues Zuhause

Die beiden Kaninchen-Mädels suchen ein neues Zuhause. Sie sind sehr lebendig und sind auch im Winter ein Aussengehege gewohnt. Beide sind 9 Monate alt, Schwestern, und verstehen sich gut. Ich würde die Tiere in Bayreuth auch vorbeibringen können.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Gertrud Burger, Tel/WhatsApp : 0157/54648974

(23.05.2019)

CHARLIE sucht neues Zuhause!

Rüde, Terriermischling, geb. 10/2017, Größe ca. 35 cm, kastriert

CHARLIE hat es aus einer rumänischen Tötungsstation zu uns auf den Schutzhof in Gefrees geschafft. Der kleine Mann hat sich ruckzuck eingewöhnt und tollt mit seinen Hundekumpels über die Casa. Ein lieber, munterer Bursche ist CHARLIE, der von Streicheln und Kuscheln nicht genug haben kann. Der Terriermischling versteht sich prima mit Rüden und Hündinnen und ist auch sehr verspielt. In seiner kleinen Gruppe fühlt er sich wohl und zeigt sich sehr umgänglich, will auch nicht das Sagen haben.

Bei größeren Hunden zeigt er sich beeindruckt und sucht lieber Schutz beim Menschen. Der kleine Hundemann kennt schon Geschirr und Leine und läuft  prima mit. Der drollige CHARLIE interessiert sich für seine Umwelt, sucht aber auch immer wieder den Kontakt zum Menschen und freut sich über die gemeinsame Erkundung des Waldes zum Beispiel. Es ist einfach traumhaft mit diesem aufmerksamen und lieben Buben die Welt zu entdecken!

Wer möchte mit CHARLIE einen gelehrigen und verschmusten Hundekumpel an seiner Seite haben und ihm das Hunde-Einmaleins beibringen? Seine Vermittlerin Susanne Hahn freut sich über eure Anfrage unter 0171 4309669 oder per Email an s.hahn@casa-animale.de. CHARLIE wird kastriert, geimpft, gechipt und mit einem EU-Heimtierpass nach positiver Vorkontrolle gegen Schutzgebühr vermittelt.

Molly & Lola suchen dringend liebevolles Zuhause

Gesundheitliche Gründe zwingen mich leider dazu, dass ich für Molly & Lola dringend ein liebevolles neues Zuhause suche.

Sie sind beide im September 2018 geboren und waren erst vor wenigen Wochen beim Tierarzt und sind gesund (Unterlagen vorhanden). Noch sind sie ziemlich schreckhaft, da der Vorbesitzer alles andere als gut mit ihnen umgegangen ist, beißen aber nicht und nehmen gerne Leckerchen.

Mit genug Beschäftigung und Zeit werden sie sicher auch zahm. Schön wäre es, wenn die beiden in ein bestehendes Rudel integriert werden könnten.

Interessenten melden sich bitte bei Frau Nickl, Tel. 01590-1332368

(16.04.2019)

Meerschweinchen-Trio sucht liebevolles neues Zuhause

Das weiße Meerschweinchen ist unser HELMUT wird im Februar 2 Jahre alt. Er ist etwas scheu aber sehr lieb.
Das schwarze Meerschweinchen ist BLACKY und wird im März 2 Jahre alt und sehr zutraurlich und frisst aus der Hand.
Das graue Meerschweinchen HERBERT ist der Sohn von Helmut dem weißen und am September 2018 geboren. Er ist etwas schüchtern.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Frau Volk-Zettner, Tel. 0176-30697079 oder Email: a.volk-zettner@web.de

(28.01.2019)

MATO

Rasse: bulgarischer Mischling
Alter: 9 Monate
Größe: ca. 50cm
Verträglich mit Artgenossen, freundlich zu Menschen, weitgehend stubenrein
Kastriert, gechipt, geimpft, besitzt einen EU Heimtierpass.

Mato wurde in Bulgarien geboren, dort lebte er seit er sehr jung ist auf einer privaten Pflegestelle mit vielen anderen Hunden, unter anderem seinen Geschwistern. Das Leben innerhalb einer Behausung hatte er erstmal gar nicht kennengelernt.
Bei uns auf der Pflegestelle angekommen zeigte er sich direkt freundlich, offen und orientierte sich sofort an unserer Hündin. Sehr schnell passte er sich an die neue Lebensweise an, überwand direkt am 2. Tag seine Angst vor dem Treppenhaus, wird auch außerhalb der Wohnung immer ansprechbarer und achtet allgemein immer mehr auf den Menschen. Am Grundgehorsam muss zwar noch gearbeitet werden, Sitz, Platz und Komm kann er jedoch schon in vielen Situationen. Sofern keine Ablenkungen (andere Hunde etc.) auftauchen, läuft Mato auch bereits super an der Leine. Dennoch besteht hier auf jeden Fall noch Trainingsbedarf.
Altersgemäß kommt Mato eher schlechter von selber zur Ruhe. Für ihn wäre es auf jeden Fall wichtig einen Ruheort einzurichten, wo er sich von seinen täglichen Abenteuern erholen kann.

Alleinbleiben wurde schon getestet, solang man ihm etwas zu Knabbern gibt stört es ihn nicht.
Mato ist unsicher bei kleinen Kindern und sollten Kinder bestenfalls schon älter sein.
Wer möchte diesem unkomplizierten, lieben und sportlichen Kerl ein schönes Zuhause schenken?

Bei Interesse oder Fragen gerne unter folgender Nummer melden: 015776389245
Mato’s Pflegefrauchen, Anny Huang gibt Ihnen dann gerne mehr Auskunft.

(23.07.2018)

Dringend neues Zuhause gesucht!

JOHNNY (li.Foto) ist ca. 4,5 Jahre alt, Mischlings Rüde, ca. 70 cm groß und wiegt ca. 20 kg.

PEPI (re.Foto) ist ca. 6 Jahre alt, Mischlings Hündin, ca. 50 cam groß und wieg ca. 17 kg.

JOHNNY und PEPI sind zwei wunderschöne Strassenhunde in Bulgarien. Vor 6 Montaten konnten die beiden Hunde in eine private Unterkunft untergebracht werden. Leider wurde diese Unterkunft aufgelöst und ich musste die Hunde wieder zu mir holen. Jeden Tag sind sie auf der Strasse lebensbedrohlichen Situationen ausgesetzt. Leider habe ich eine sehr kleine Wohnung und bereits einen Hund und eine Katze.

Beide Hunde haben viel durchgemacht. PEPI wurde der Schwanz abgerissen und aufgrund einer Verletzung sieht sie nur mit einem Auge. Beide Hunde haben ein sehr angenehmes, zutrauchliches und freundliches Wesen. Sie stecken voller Energie, sind überaus selbstbewusst, neugierig und sehr intelligent. JOHNNY ist anfangs etwas misstrauisch und vorsichtig, doch dies legt sich schnell. Beide bauen sehr schnell eine Bindung zum Menschen und anderen Hunden auf. Sie sind sehr verschmust. Obwohl JOHNNY und PEPI Strassenhunde sind, sind sie sehr umgänglich. Man kann mit ihnen problemlos mit und ohne Leine spazierengehen. Sie lieben es auf Wiesen herumzutollen und zu spielen.

Ich bin bereit, sämtliche Kosten (z.B. Transportkosten) für die Hunde zu übernehmen, damit sie schnellstmöglich einen fürsorglichen Besitzer finden.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Aleko Dimitrov, Tel. 0049 – 176 789 123 61 oder Email: aleko.dimitrov@gmail.com

(16.01.2018)